Entdecken Sie Djerba
ETI - Ihr Sonnenspezialist

Reiseziel auswählen

  • ÄGYPTEN
  • HURGHADA
  • MARSA ALAM
  • SHARM EL SHEIKH

  • TÜRKEI
  • ANTALYA
  • DALAMAN
  • IZMIR
  • BODRUM

  • MAROKKO
  • MARRAKESCH
  • AGADIR

  • TUNESIEN
  • ENFIDHA
  • DJERBA

  • GRIECHENLAND
  • RHODOS
  • KRETA
  • KOS
  • KORFU
  • THASSOS
  • THESSALONIKI
  • THASSOS
  • SANTORIN
  • MYKONOS
  • ZAKYNTHOS

  • ZYPERN
  • LARNACA
  • PAPHOS

  • BULGARIEN
  • VARNA
  • BURGAS

  • KROATIEN
  • PULA
  • ZADAR
  • SPLIT
  • DUBROVNIK

  • ITALIEN
  • CATANIA
  • NEAPEL
  • LAMEZIA TERME

  • SPANIEN
  • TENERIFFA
  • GRAN CANARIA
  • FUERTEVENTURA
  • LANZAROTE
  • MALLORCA

  • PORTUGAL
  • FARO
  • FUNCHAL
 
 
 
 

Abflughafen auswählen

  • Alle Flughäfen

  • Mitte
  • Nord
  • Ost
  • Süd
  • West

  • BERLIN SCHOENEFELD
  • BERLIN TEGEL
  • BREMEN
  • DORTMUND
  • DRESDEN
  • DUESSELDORF
  • ERFURT
  • FRANKFURT
  • FRIEDRICHSHAFEN
  • HAMBURG
  • HANNOVER
  • KARLSRUHE / BADEN-BADEN
  • KOELN
  • LEIPZIG
  • MUENCHEN
  • MUENSTER/OSNABRUECK
  • NUERNBERG
  • PADERBORN
  • ROSTOCK-LAAGE
  • SAARBRUECKEN
  • SALZBURG
  • STUTTGART
  • GRAZ
  • LINZ
  • WIEN
  • BASEL
  • GENF
  • ZUERICH
 
 
 
 
Erwachsene

Kinder

Alter bei Reiseantritt
 
Reiseziel auswählen
Abflughafen auswählen
Detailsuche
Reisende auswählen
Amtssprache : Arabisch (Amtssprache), daneben Verkehrssprache Französisch, in den Tourismusregionen auch Deutsch
Währung : Tunesischer Dinar (D, DT)

Sonnenurlaub in Djerba / Zarzis

Die Insel Djerba in Tunesien lockt mit malerischen Stränden wie aus dem Bilderbuch, einer einmalig schönen Gartenlandschaft voller Palmen und Olivenbäumen, orientalischen Hotelanlagen mit sämtlichem Komfort und jeder Menge Sonne. Alte beeindruckende Sehenswürdigkeiten kann Djerba selbst nicht bieten. Doch in bequemen Tagesausflügen lassen sich zahlreiche Attraktionen auf dem tunesischen Festland entdecken.
Wer von Djerba aus ganz Tunesien bereisen möchte, der kann von hier aus ein breites Netz öffentlicher Verkehrsmittel nutzen, um das ganze Land zu erkunden. Die Insel Djerba ist generell ein Ziel für Badeurlauber und Erholungssuchende.

Die Oase Zarzis ist eine kleine und überschaubare Stadt. Zarzis ist keine klassische Oase, denn die Stadt besteht vielmehr aus mehreren kleinen Oasen in Küstennähe. Die Fruchtbarkeit des Landes verdankt Zarzis den Franzosen. Diese besiedelten dort gegen Ende des 19. Jahrhunderts das Land. Sie gruben Brunnen aus und bepflanzen die heutige Stadt Zarzis. An der Küste gibt es heute zahlreiche Hotels, die an schönen Sandstränden liegen. mehr Informationen

Unsere Sonnenziele in Tunesien

Unser Tipp für Sie

Sun Club Djerba
Djerba | Sidi Mahres | Tunesien

FRANKFURT
22.5.2017 | 7 Tage

Eden Star Tunesien | Djerba | Zarzis

ab BERLIN SCHOENEFELD
30.6.2017 | 7 Tage ab 394,- € p.P.
Details

Vincci Helios Beach Tunesien | Djerba | Sidi Mahres

ab FRANKFURT
22.5.2017 | 7 Tage ab 461,- € p.P.
Details

Fiesta Beach Tunesien | Sidi Mahres

ab FRANKFURT
22.5.2017 | 7 Tage ab 524,- € p.P.
Details

Vincci Djerba Resort Tunesien | Sidi Mahres

ab BERLIN SCHOENEFELD
13.10.2017 | 7 Tage ab 395,- € p.P.
Details

Allgemeine Infos zum Urlaub in Djerba / Zarzis

Vor allem Familien mit Kindern fühlen sich auf der Insel Djerba äußerst wohl. Sonnenschein das ganze Jahr über macht dieses Inselparadies selbst in den Wintermonaten zu einem attraktiven Ferienort. Für Liebhaber des Wassersports ist die beste Zeit dann schon vorbei, da die dann vorherrschenden frühlingshaften Luft-und Wassertemperaturen nur noch den ganz Hartgesottenen den Sprung ins Meer erlauben. Doch gerade diese Wintermonate sind für Urlauber durchaus reizvoll, denn sie entgehen der enormen Sommerhitze. Zudem wird es dann deutlich ruhiger. Djerba selbst lockt mit zahlreichen wunderschönen Hotels und Gebäuden aller Art. Moderne Architektur vereint sich hier mit alter orientalisch-arabischer Bauweise.
Zarzis ist der südlichste Badeort Tunesiens und ganz in der Nähe des Zentrums befinden sich zahlreiche Hotels an schönen Sandstränden. Die Stadt hat eine kleine Medina, deren Händler ihr Angebot auf Touristen ausgerichtet haben. Gegenüber der Medina befindet sich ein interessanter Markt, auf welchem Gemüse, Früchte, Fleisch und Fisch gekauft werden können. Die Sandstrände sind wahrlich ein Paradies für Wasserratten, denn hier werden zahlreiche Wassersportarten angeboten, wie beispielsweise Surfen oder Wasserski. Daneben können Urlauber z.B. auch geführte Ausritte auf Pferden an die Strände machen.

Sehenswürdig in Djerba / Zarzis

Auf Djerba gibt es zwar einige Attraktionen, doch vor allem das Umland von Djerba, das sich in Tagesausflügen wunderbar erkunden lässt, glänzt mit einer großen Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

Skorpionsfestung
Die Skorpionsfestung ist eine im 13.Jahrhundert erbaute Festung mitten im Meer, um die sich zahlreiche uralte Mythen und Legenden ranken. Es war die zweite Anlage seiner Art auf der Insel. Das andere Fort befand sich in Houmt Souk. Der Name „Skorpionsfestung“ ist auf eine alte Legende zurück zu führen. Angeblich soll ein König jahrelang ohne Kinder geblieben sein. Als er jedoch nach vielen Jahren einen Sohn bekam, prophezeite eine Wahrsagerin, dass der Sohn an einem Skorpionbiss sterben würde. Daraufhin errichtete der König das Fort, brachte seinen Sohn dort hin und besuchte ihn jeden Tag. Eines Tages brachte der Vater seinem Sohn einen Korb mit Trauben, in welchem ein Skorpion saß. Als der Junge nach den Trauben griff, stach in der Skorpion und die Weissagung erfüllte sich somit.

Römisches Meninx
Im Süden bei El Kantara befinden sich Steinreste, die auf die einst bedeutende Handelsniederlassung MENIX zurück zu führen sind. Man vermutet, dass hier einst eine wichtige Handelsstadt war. Besucher können Teile von Marmorsäulen, verzierte Friesreste und Reste von Mosaiken auf dem Areal erkunden.
Houmt Souk
Houmt Souk ist die Hauptstadt der Insel Djerba und der wirtschaftliche Mittelpunkt der Insel. In der Stadt gibt es zahlreiche touristische Einkaufsmöglichkeiten, einen kleinen Fischereihafen, die Festung Bordj El Kebir sowie ein Volkskundemuseum.

Festung Borj El Kebir
Die Festung Borj El Kebir wurde 1284 von den Spaniern erbaut und war im 16. Jahrhundert zeitweise im Besitz von Piraten. Das heutige Erscheinungsbild ist auf den osmanischen Korsarenführer Dragut zurückzuführen, der sie zwischen 1560 und 1570 zur heutigen Festung umbauen ließ. Im Inneren der Festung sind Exponate aus den verschiedenen Epochen ausgestellt.

In Zarzis sollten Besucher den täglich stattfindenden Markt besuchen. Dabei kommt man an der Großen Moschee vorbei, die das Zentrum der Stadt prägt. Sie beeindruckt mit sandsteinfarbenen Tür- und Fensterbögen und verfügt über zwei große Minarette. Wer sich für die Kultur der Region interessiert, der sollte das Volkskundliche Museum besuchen. Das Museum gewährt einen guten und umfassenden Einblick in die Geschichte und Kultur der Region um Zarzis.

Klima in Djerba / Zarzis

Tunesien, inklusive der Insel Djerba, kann das ganze Jahr über bereist werden. Die Zeit mit den moderatesten Temperaturen ist allerdings zwischen den Monaten April und Juni bzw. zwischen September und Oktober. Das Klima in Zarzis ist subtropisch. Das bedeutet, dass es in dieser Region sehr trocken ist. Die trockenen Sommermonate reichen von April bis einschließlich September.
In den Sommermonaten wird es sehr warm. Der Durchschnittswert liegt bei ca. 32 Grad. Die Wintermonate sind in Zarzis zwischen Dezember und Februar. In dieser Zeit sind die maximalen Werte bei ca. 20 Grad. Im Januar ist es am kältesten. Die Temperaturen schwanken dann zwischen 8 und 20 Grad.