Expertenhotline: 069 75 61 22 50 Service »
Kontaktieren Sie unsere Experten
Montag bis Samstag: 09.00 - 21.00 Uhr
Sonn- & Feiertage: 10.00 - 18.00 Uhr 069 75 61 22 50 Email: info@eti.de
Atemberaubender Ausblick für die Wanderer auf der Kanarischen Insel La Gomera

Urlaub auf La Gomera
Reisen Sie mit ETI auf die Kanaren

La Gomera – Faszinierende Vulkanlandschaften

La Gomera, die zweitkleinste der Kanarischen Inseln, gilt als palmenreichste von allen und fasziniert Ruhesuchende ebenso wie Aktivurlauber. Im Inselinneren erstreckt sich der märchenhafte Urwald „Garajonay“ aus Lorbeerbäumen, der seit 1986 sogar zum UNESCO Weltnaturerbe zählt. Der vulkanische Ursprung prägt den Charakter der Insel.

Blick auf den Roque de Agando und die umgebende grüne Landschaft auf der Kanarischen Insel La Gomera
La Gomera
Unser Hoteltipp

Sonnenurlaub
auf La Gomera

Hier finden Sie alle verfügbaren Angebote mit den aktuell günstigsten Preisen.

Wichtige Reiseinformationen

  • Allgemein
  • Hinweise
  • Klima auf La Gomera
  • Sehenswertes
Sprache
Spanisch
Währung
Euro (€)
Zeitunterschied
MEZ -1 Stunde
Beste Reisezeit
Ganzjährig

Da La Gomera keinen eigenen internationalen Flughafen besitzt, erfolgt die Anreise zum Flughafen Teneriffa-Süd. Mit der Fähre gelangen Sie vom Hafen von Los Cristianos zum Hafen von San Sebastian auf La Gomera (ca. 60 Min.).

Hinweis: Je nach Flugzeit und Wetterlage kann es gegebenenfalls zu einer Zwischenübernachtung auf Teneriffa kommen. Die Unterbringung und notwendige Transfers werden in diesem Fall von der örtlichen Agentur organisiert.

Die zweitkleinste der sieben kanarischen Hauptinseln wird auch gerne Grüne Perle genannt und hat so einiges zu bieten: traumhafte Natur, Küstenstädte auf einem Felsplateau und Musik zum Sonnenuntergang. Tradition und Moderne liegen hier dicht beieinander.

Da La Gomera das perfekte Urlaubsziel für Wanderfreude ist, liegt die ideale Reisezeit zwischen September und Mai. Im Sommer können heiße Temperaturen bis zu 30 Grad Celsius erreicht werden. Generell ist es auf La Gomera aber das ganze Jahr über recht mild. Große Temperaturschwankungen gibt es nicht, nur in den Bergen kann es auch mal recht frisch werden.

San Sebastian

In der kleinen, charmanten Inselhauptstadt leben rund 9.000 der insgesamt ca. 20.000 Inseleinwohner. Von hier aus stach Christoph Kolumbus am 6. September 1492 vermeintlich nach Indien auf, entdeckte dabei aber Amerika. Bis heute gibt es noch den Brunnen "La Aguada" im alten Zollhaus, aus dem er Wasserreserven für die Überfahrt geschöpft haben soll. Sehenswert ist ebenfalls der Grafenturm "Torre del Conde", welcher als Wahrzeichen von La Gomera gilt. Obwohl die Insel kein Strandparadies ist, finden Sie nur wenige Meter vom Stadtzentrum entfernt zwei hübsche, dunkle Strände.


Valle Gran Rey

Das imposante grüne Tal erstreckt sich von der Hochebene von Arure über viele Kilometer bis hinunter zum Meer und zählt zum touristischen Zentrum der Insel. Ehemals als Treffpunkt der Hippie- und Flower-Power-Generation bekannt, ist der alternative Charme vergangener Zeiten bis heute zu spüren. Hübsche kleine Ferienorte wie La Calera, La Playa, Borbalán oder La Puntilla locken mit Apartmentanlagen und überschaubaren Hotels, die sich harmonisch in die Landschaft einfügen. Urlauber finden hier alles, was das Herz begehrt.

Vallehermoso

Übersetzt bedeutet der Ortsname „Schönes Tal“. Dass das Dorf im Nordwesten der Insel seinem Namen alle Ehre macht, werden Sie nach einem Besuch nur bestätigen! Bananenplantagen soweit das Auge reicht, Weinberge und Kartoffeläcker bedecken weite Teile der Landschaft. Der Dorfplatz mit seinem Brunnen bildet den lebhaften Mittelpunkt des Ortes. Von hier aus führen zahlreiche attraktive Wanderwege hinauf in den Nationalpark und hinein in die benachbarten Täler.


Hermigua

Hoch oben im Inselnorden in einem immergrünen Tal liegt das romantische Dörfchen von Hermigua. Besonders imposant ist hier der kleine Flusslauf des Rio del Cedro, der in einem etwa 100m hohen Wasserfall ins Tal stürzt. Als Wahrzeichen zählen die beeindruckenden Vulkanschlote "Roques de San Pedro". Interessante Museen wie das kunsthandwerkliche Museum "Los Telares" oder das ethnografische Museum dazu ein, mehr über die Inselgeschichte und Traditionen zu erfahren.

Vertrauensvoll

Seit 1998 gehört ETI zu den größten Ägyptenanbietern auf dem deutschen Markt & bietet mittlerweile erfolgreich 10 weitere Sonnenziele an.

Günstige Angebote

Top-Preis-Leistungs-Verhältnis für garantierte Sonnenziele auf der Kurz- und Mittelstrecke sind unsere langjährige Spezialität.

Persönlich

Haben Sie fragen zu ETI Angeboten? Unsere Reisexperten sind jeden Tag für Sie telefonisch unter 0361 - 663 948 087 erreichbar.
Ihr Traumurlaub
wird geladen ...