Nilkreuzfahrt Reiseverlauf

Nilkreuzfahrt Reiseverlauf

Ihr Tagesprogramm mit ETI auf dem Nil

Unser Programmablauf der Nilkreuzfahrten

Auf dem Weg von Luxor nach Assuan werden Sie an sieben Tagen, ganz bequem vom Schiff aus, die Highlights der oberägyptischen Kulturdenkmäler kennenlernen.  Der Reiseverlauf jeder ETI Nilkreuzfahrt erfolgt dabei einem erprobten Konzept, sodass Sie sich ohne Stress auf die Besichtigung der spannenden Tempelbauten und Pharaonengräber konzentrieren können. Buchen Sie am besten unser bestens auf die Flusskreuzfahrt abgestimmtes Ausflugspaket zu Ihrer Reise auf dem Nil dazu!

Ankunft in Luxor
Beispielfoto

1 | Ankunft in Luxor

Sie beginnen Ihre Nilkreuzfahrt in Luxor, einer der glänzenden Metropolen des Alten Orients. Nach der Einschiffung genießen Sie Ihre erste Mahlzeit an Bord. Je nach Ankunft können Sie Luxor auf eigene Faust entdecken.

Fakten
  • Luxor (al-Uqsur, die Stadt der Paläste) ist eine Stadt in Ägypten mit ca. 150.000 Einwohnern. Sie berühmt, da sich hier einige der wichtigsten archäologischen Stätten Ägyptens befinden.
  • Bei Luxor sorgt das Wasser der Nils für einen jeweils ca. fünf Kilometer breiten Grünstreifen an beiden Ufern.
  • Das vorherrschende Wüstenklima zeichnet sich durch sehr niedrige Luftfeuchtigkeit und so gut wie keine Niederschläge aus. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 24,3  C.

2 | Aufenthalt in Luxor

Nach dem Frühstück besichtigen Sie eine der größten Sakralbauten der Welt: die labyrintartige Tempelanlage von Karnak mit ihren beeindruckenden Kolonnaden. Anschließend geht es weiter zum schön gelegenen Luxor-Tempel. Nachmittags legt das Schiff ab und die Fahrt geht über Esna nach Kom Ombo.

Fakten
  • Die Karnak-Tempelanlage ist ein riesiger Komplex aus unterschiedlichen Kultanlagen und gilt als größte Tempelanlage Ägyptens.
  • Die ältesten noch sichtbaren Baureste stammen aus der 12. Dynastie vor ca. 4000 Jahren.
  • Der Luxor-Tempel wurde dem Gott Amon geweiht und wird durch eine Allee von Sphinxen erreicht, die zwischen Karnak und Luxor verläuft.
Ankunft in Luxor
Kom Ombo

3 | Halt in Kom Ombo

In Kom Ombo besichtigen Sie den eindrucksvollen Doppeltempel des krokodilköpfigen Gottes Sobek und des falkenköpfigen Gottes Haroeris. Genießen Sie die wunderschöne und geschichtsträchtige Nillandschaft bei der Weiterfahrt in Richtung Assuan.

Fakten
  • Kom Ombo ist eine Stadt am Nil mit ca. 75.000 Einwohnern.
  • Die Ruinen des Tempels von Kom Ombo wurden erst 1893 von Sand befreit und freigelegt.
  • In der Doppel-Anlage aus der griechisch-römischen Zeit wurde der Krokodil-Gott Sobek und der Falken-Gott Sobek verehrt.

4 | Besuch in Assuan

Mit dem Motorboot geht es auf die Insel Agilika, wo sich der Philae Tempel befindet. Anschließend fahren Sie zum eindrucksvollen Assuan Staudamm, dessen Stausee sich über 500km Länge erstreckt. Am Ostufer des Nils sehen Sie den unvollendeten, 42 m hohen Obelisken im antiken Granitsteinbruch.

Fakten
  • Der Philae-Tempel wurde in den 1970er Jahren auf der Insel Agilkia wiederaufgebaut, da sein alter Standort überflutet wurde.
  • Die berühmte Tempelanlage wird auch als Perle des Nils bezeichnet.
  • Eine Legende besagt, dass Philae der Platz ist, an dem die Göttin Isis das Herz ihres Mannes Osiris gefunden hat, nachdem dieser von seinem Bruder Seth getötet und zerstückelt wurde.
Assuan
Assuan und Umgebung

5 | Assuan erkunden

An diesem Tag haben Sie die freie Wahl: Besuchen Sie den malerischen, lebhaften Souk von Assuan oder nehmen Sie an einem Ausflug nach Abu Simbel teil.* Dort befinden sich zwei der imposantesten Tempel Ägyptens, der große Tempel von Ramses II sowie der kleine Tempel seiner Frau Nefertari. Nachmittags Ausflug zum Botanischen Garten auf die Kitchner Insel.

Fakten
  • Assuan ist mit über 280.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Ägyptens.
  • Das Angebot des Souk reicht von Handwerksarbeiten über Parfüms, Duftöle, Lampen, Bekleidung, Tüchern aus Leinen und Seide bis zu Gewürzen und Früchten.
  • In Abu Simbel befindet sich der große Tempel Ramses' II. und der Hathor-Tempel der Nefertari

6 | Nilfahrt nach Luxor

Entspannen Sie sich auf dem einladenden Sonnendeck Ihres Nilschiffes und lassen Sie die wunderschöne Landschaft entlang des Nils an sich vorüberziehen. Am späten Abend erreichen Sie Luxor.

Abends besteht die Möglichkeit zum Besuch der eindrucksvollen Ton und Lichtshow im Karnaktempel.*

Nilkreuzfahrt nach Luxor
Theben West

7 | Theben West

Nach dem Frühstück überqueren Sie den Nil zur weitläufigen Totenstadt Theben-West. Dort besichtigen Sie das eindrucksvolle Tal der Könige. Die einzigartigen und teils gut erhaltenen Wandmalereien in den Felsengräbern geben die altägyptische Vorstellung über die Reise ins Jenseits wunderbar wieder.

Fakten
  • Die berühmteste Nekropole (Totenstadt) der Welt: Das Tal der Könige ist die Grabstätte der Pharaonen des Neuen Reiches.
  • Hier ruhten die königlichen Mumien versteckt in farbig dekorierten Felsengräbern inmitten ihrer goldenen Gräber.
  • Bisher hat man im Tal der Könige 64 Gräber entdeckt. Bis auf jenes von Tutanchamun, das bis oben hin gefüllt mit unzähligen Kostbarkeiten war, sind alle anderen bereits in der Antike geöffnet und geplündert worden.

Ausflüge & Führungen

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an den erwähnten Ausflügen das Ausflugspaket zur Nilkreuzfahrt dazu gebucht werden muss, sofern es nicht bereits im Angebot als „inklusive Ausflugspaket“ enthalten ist. Es ist auch direkt vor Ort buchbar, hier können aber die Preise abweichen und ggfls. auch höher sein. Die fakultativen Ausflüge können ausschließlich vor Ort gebucht werden.

*fakultative Leistung

Unser Ausflugspaket

Komplettieren Sie die Nilkreuzfahrt mit unserem einzigartigen Ausflugspaket.

€ 170,- *

pro Erwachsenen

€ 85,- *

pro Kind

* Die Preise können sich ohne vorherige Ankündigung aufgrund höherer Eintrittsgelder, Kraftstoffpreise, Steuern usw. ändern.

Bitte warten ...
Alles klar! Wir haben das Hotel zu Ihrer Merkliste hinzugefügt